Erinnerung an einen Freund

OPTIMISTEN trauern um Theo Zaremba

Die Lippstädter BVB-Freunde von den OPTIMISTN trauen um ihr Mitglied Theo Zaremba, das am Sonntag, 15. Oktober 2017, verstorben ist. Nachstehend veröffentlicht der BVB-Fanclub Lippstadt e. V. den Nachruf zum Ableben seines langjährigen Freund des schwarzgelben Fußballs. Dies verbindet die Lippstädter BVB-Fangemeinschaft mit einigen Bildern aus den Begegnungen mit Theo Zaremba in den vergangenen Jahren.

Erinnerung an einen Freund

Wir – der BVB-Fanclub Lippstadt e.V., OPTIMISTEN – trauern um Theo Zaremba.

Theo hat uns am vergangenen Sonntag, 15. Oktober 2017, im Alter von nur 59 Jahren für immer verlassen. Mit Theo verlieren wir, die BVB-Freundinnen und -Freunde vor Ort, nicht nur einen begeisterten Anhänger von Borussia Dortmund, sondern auch ein stets engagiertes Mitglied unserer schwarzgelben Gemeinschaft in Lippstadt.

Wir sind alle sehr traurig, dass Theo nicht mehr unter uns weilen kann.

Wir werden unserem Freund Theo ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Wir werden Theo auf seinen letzten Weg am Samstag, 21. Oktober 2017, mit dem Wortgottesdienst um 10.30 Uhr in der Friedhofskapelle in seinem Wohnort Wadersloh begleiten.

Bernhard Scholl

Vorsitzender des BVB-Fanclubs Lippstadt e.V., OPTIMISTEN

Erinnerungen in Bildern an Theo Zaremba