Zehn Jahre OPTIMISTEN in Lippstadt

2007

Bundesligakommentare

Jeweils am Sonntagabend im Internet zu finden

Es war der 17. Dezember 2005 und die Hinrunde der Bundesligasaison 2005/06 hatte mit der inoffiziellen Herbstmeisterschaft ihren Schlusspunkt gefunden. München beendete den 17. Spieltag mit einem 2:1 in Dortmund siegreich. Die Bayern führten eine Woche vor Weihnachten mit 44 Punkten und einen Vorsprung von sechs Zählern auf den Hamburger SV souverän die Tabelle an. Mit seinem im Sommer 2004 als Nachfolger des ehemaligen BVB-Trainers Ottmar Hitzfeld verpflichteten Sportlehrer Felix Magath befand sich der Branchenführer auf dem Weg zur 20. Meisterschaft und zur Wiederholung des Double-Erfolges aus dem Mai 2005. Borussia Dortmund landete nach der Heimniederlage gegen die Bayern mit seinem Mann auf der Bank, Bert van Marvijk, und 21 Punkten auf dem neunten Rang. Der Erzrivale des BVB aus Gelsenkirchen hatte zum Wochenbeginn seinen Coach Ralf Rangnick nach dessen denkwürdiger und provozierender Doppelrunde vor seinem letzten Heimspiel gegen die vom späteren schwarzgelben Übungsleiter Jürgen Klopp betreuten Mainzer entlassen. Zu diesem Zeitpunkt trafen “Lippstadt am Sonntag” und der Chronist der OPTIMISTEN, Hans Zaremba, ihre Vereinbarung, das Geschehen in der Bundesliga kommentierend zu begleiten – eine Kooperation, die bis in die Gegenwart Bestand hat.

Analysen zum Geschehen in der Fußballbundesliga.Sie nimmt nach jedem Spieltag der Pressesprecher der Lippstädter BVB-Gemeinschaft, Hans Zaremba, sowohl im Internet (www.optimisten-lippstadt) als auch in der Wochenpublikation “Lippstadt am Sonntag” vor.

Partien im Blick

Mit dem Beginn der Rückrunde 2006/07 im Januar 2007 wurden in “Lippstadt am Sonntag” bereits seit einem Jahr die wöchentlichen Analysen zu den Bundesligatreffen wie folgt angekündigt: “Der Pressesprecher des Lippstädter BVB-Fanclubs “Optimisten”, Hans Zaremba, kommentiert die wichtigsten Begegnungen der Fußballbundesliga und nimmt dabei neben den Spielen der Dortmunder Borussia auch die spannendsten Partien anderer Vereine im Blick.”