WIR DIE WAND: Eine gelungene Präsentation

Viele OPTIMISTEN im Cineplex

Als am heutigen Sonntag, 8. September, um 14.00 Uhr, der vom WDR-Journalist Klaus Martens erstellte Film WIR DIE WAND im Cineplex am Südertor präsentiert wurde, waren auch viele Lippstädter OPTIMISTEN ins Kino gekommen. Alle, die sich den Streifen angesehen haben, waren von diesem Werk rundweg begeistert.

Zwei OPTIMISTEN im Kino:Matthais radtke und Frank Seyda hat der Film WIR DIE WAND vollends überzeugt.

Glaubwürdig

‘Der Streifen ist eine glaubwürdige Wiedergabe der Abläufe auf der Südtribüne’, kommentiert der Öffentlichkeitsarbeiter der Lippstädter BVB-Freunde, Hans Zaremba, die jetzt in die Lichtsielhäuser gekommende Dokumentation und fügte hinzu: ‘Klaus Martens ist es gelungen, das Speil in den Gesichetern der Fans widerzuspiegeln.’ Eine solche Betrachtung des Fußballs habe es bislang noch nicht gegeben. Immerhin hatten über 30 Mitglieder der Lippstädter BVB-Gemeinschaft, OPTIMISTEN, am Nachmittag auf den Weg ins Cinplex begeben.

Schnapschüsse

Die auf dieser Homepage eingestellten Bilder vermitteln einen kleinen Eindruck vom optimistischen Kinobesuch.