Ausgabe 8/2009

Jahresrückblick

Der BVB auf den Sprung nach oben

Schwarzgelbe Erinnerungen an das Jahr 2009 von Hans Zaremba

Es ist der dritte Jahresrückblick, der im Informationsdienst der OPTIMISTEN erscheint. Mit ihm werden in den umrahmten Kommentaren aus der Feder des Verfassers dieser Rückschau an etliche Bundesligaspiele der Dortmunder Borussia in 2009 und darüber hinaus an die Aktivitäten der Lippstädter BVB-Freunde im vergangenen Jahr erinnert.

Januar 2009

Die erste Nummer des LIPPSTÄDTER BVB-JOURNAL im neuen Jahr erschien am Freitag, 23. Januar, und blickte auf die vorweihnachtliche Zusammenkunft des Jahres 2008 mit den Dortmunder Ehrengästen Siegfried “Siggi” Held und Petra Stüker von der Fanbetreuung des BVB zurück. Ebenso beinhaltete sie einen Artikel über das Borusseum, das noch im Dezember 2008 zum 99jährigen Bestehen von Borussia Dortmund eröffnet wurde. Nur sieben Tage später trafen sich die OPTIMISTEN zu ihrer ersten Versammlung im Jahr 2009.

Beiträge aus Lippstadt für das Borusseum.Eine Chronik und ein Vereinsbanner der Lippstädter BVB-Freunde hatten Chefoptimist Bernhard Scholl und Öffentlichkeitsarbeiter Hans Zaremba dem Mitarbeiter des schwarzgelben Museums in Dortmund, Jan Philipp Platenius, bereits im Frühjahr 2008 für die neue Galerie von Borussia Dortmund zur Verfügung gestellt.

Der BVB in der Bundesliga

Zum ersten Auftritt von Borussia Dortmund nach Beendigung der Rückrunde der Spielzeit 2008/09 am Samstag, 31. Januar, war im Bundesligakommentar zu lesen: Sie kamen zum Auftakt der zweiten Serie der aktuellen Saison vor eigenem Publikum mal wieder nicht über ein Unentschieden hinaus und bleiben die Remis-Könige der Spielzeit. Für die Stimmung bei den vielen Anhängern der Borussia in der Region und den Lippstädter “Optimisten” muss nach dem 1:1 mit Leverkusen und der Pokal-Pleite unterhalb der Woche gegen Bremen dringend ein Sieg ihrer Lieblinge her. Dieses Vorhaben dürfte für die Kicker von Jürgen Klopp bei dem Starensemble von Jürgen Klinsmann kein einfaches Unterfangen werden.