Zehn Jahre OPTIMISTEN in Lippstadt

2010

Ein Jahrzehnt mit viel Energie

Ausblick auf das Jubiläumsjahr 2010

Wenn die heimischen BVB-Freunde am Freitag, 7. Mai 2010, um 18.00 Uhr in der Thomas-Valentin-Bücherei ihre Ausstellung “Zehn Jahre OPTIMISTEN in Lippstadt” eröffnen, können sie auf ein Jahrzehnt mit einer Fülle von Aktionen und recht unterschiedlichen Veranstaltungen zurückblicken, die sie allesamt mit viel Energie und Nachhaltigkeit durchgeführt haben. Mit dieser Chronik über die Jahre von 2000 bis 2010 kann sich der Leser davon einen eigenen Eindruck verschaffen. Zudem will der BVB-Fanclub Lippstadt e.V. sein Engagement im letzten Jahrzehnt mit seiner für die Zeit von Freitag, 7. Mai 2010, bis zum Freitag, 28. Mai 2010, geplanten Vorstellung seiner Geschichte und Ziele in der Stadtbibliothek in der Fleischhauerstraße belegen.

Schatzkammer einer großen Geschichte.Das “Borusseum”, im Mai 2009 von den OPTIMISTEN (unter anderem mit Bernhard Scholl und Marco Altenhöner, zwei der Gründungsmitglieder aus dem Frühjahr 2000) besucht, dient als Modell der Ausstellung des BVB-Fanclubs in der Stadtbiliothek.

Unterstützung

Die Vorbereitung dieser Ausstellung in dem schönen Ambiente in der umgestalteten ehemaligen Marienschule hat von den OPTIMISTEN wiederum einen großen Einsatz abverlangt. Dies begann mit der Erarbeitung einer Konzeption für dieses Vorhaben, der Vorstellung in der optimistischen Versammlung im Oktober 2009 und der Zustimmung durch die Mitglieder der Lippstädter BVB-Gemeinschaft. Ebenso waren Gespräche mit der Leiterin der städtischen Bücherei, Ulrike Weyrich, und dem Mitarbeiter im Fachdienst Archiv und Museum der Stadt Lippstadt, Andreas Moersener, zu führen. Zudem galt es auch mit der Chefin des “Borusseum” in Dortmund, Kerstin Behnke, die erforderlichen Abstimmungen vorzunehmen. Ohne ihre Unterstützung und der von ihnen repräsentierten Einrichtungen wäre ein solches Projekt für die BVB-Gemeinschaft an der Lippe nicht vorstellbar.

Themeninseln

Die Präsentation in der Thomas-Valentin-Bücherei orientiert sich mit ihren sechs Themeninseln am Aufbau der Dauerausstellung von Borussia Dortmund in dem Ende 2008 seiner Bestimmung übergebenen “Borusseum”. Diese geschmackvoll mit viel Liebe zum Detail hergerichtete Galerie in der Spielstätte des BVB 09 hatten die OPTIMISTEN im Mai 2009 zum 100jährigen Geburtstag ihres schwarzgelben Bundesligisten besichtigt.