Fußball und soziales Engagement

2013

Rücktritt des Papstes und Tod von Nelson Mandela

Einige der Schlagzeilen im Jahr 2013

Während im Januar in Washington der wiedergewählte Präsident der USA, Barack Obama, auf seine zweite Amtszeit vereidigt und im Dezember in Berlin die Bundeskanzlerin Angela Merkel zum dritten Mal zur Regierungschefin der Bundesrepublik Deutschland gewählt wurden, überraschte im Februar in Rom der aus Deutschland stammende Papst Benedikt XVI (Joseph Ratzinger) mit seinem Rücktritt.

Kinderbetreuung

Landesweit gibt es im Juli 147 Betriebskindergärten, einer davon ist das in unmittelbarer Nähe des Hauptwerkes des größten Lippstädter Arbeitgebers, der Hella KG Hueck & Co, befindliche “Hella”-Kinderhaus in der Steinstraße. Dort, wo in drei altersgemischten Gruppen 51 Plätze für Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren vorgehalten werden, verschafft sich am Donnerstag, 18. Juli, die Landesministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Ute Schäfer (SPD), über die von dem Konzern an der Lippe geförderte Vereinbarkeit von Familie und Beruf einen unmittelbaren Eindruck. Ab dem 1. August gilt bundesweit der Rechtsanspruch, wonach Kinder schon ab Vollendung des ersten Lebensjahres bis zum dritten Lebensjahr einen einklagbaren Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in der Kindertagespflege haben.

Lippstadt, 18. Juli 2013: Ministerin Ute Schäfer (dritte von links) im Gespräch mit der damaligen Leiterin des Hella-Kinderhauses, Karina Tschenese. Mit im Bild Bundestagsabgeordneter Wolfgang Hellmich, der heutige Vorsitzende des städtischen Jugendhilfe- und Sozialausschusses, Hans Zaremba, Landtagsabgeordnete Marlies Stotz und WDR-Reporter Ralph Erdenberger, der den Besuch der Landesministerin für die vom Hörfunk produzierte Sendung “Fritzchen, das sprechende Mikrophon” begleitet.

Bundestagswahl

Am Abend der Wahl des 18. Bundestages, am 22. September, sind nicht nur Freidemokraten vom Scheitern ihrer Partei verblüfft, die erstmals seit Gründung der Bundesrepublik den Bundestagseinzug verfehlt. Weniger Erstaunen löst der Erfolg der Unionsparteien aus, die nach dem Verlust ihres Koaltionspartners (FDP) nach 1966 und 2005 im Dezember 2013 zum dritten Mal ein Bündnis mit den Sozialdemokraten eingehen.

Legende

Mit Nelson Mandela verliert Südafrika am 5. Dezember seinen wohl bedeutesten Staatsmann. Der erste Präsident am Kap nach der Aufhebung der Apartheit war schon zu Lebzeiten zu einer Legende geworden. In seinem Bemühen um friedlichen Ausgleich und Versöhnung ist er durchaus mit dem indischen Freiheitskämpfer Mahatma Gandhi (1869 – 1948) zu vergleichen.