Ausgabe 1/2019

Jahresrückblick 2018

Von April bis Juni 2018

Alarmsignale in Dortmund und ein Wechsel in Lippstadt

April 2018

Aus dem Bundesligakommentar am 16. April: Nach der Niederlage im prestigeträchtigen Derby sehnt man sich beim BVB 09 nach dem Saisonende. Was seine treuen Anhänger – und mit ihnen auch die “Optimisten” in Lippstadt – beim Match auf dem Berger Feld von Erle erlebten, war eine restlos überforderte Borussia-Crew. Das gilt auch für Mario Götze und André Schürrle, die in Gelsenkirchen zunächst auf der Bank blieben und erst im Laufe des sonntäglichen Treffens eingewechselt wurden. Stimulierende Elemente sind die Helden der Weltmeisterschaft aus 2014 derzeit nicht. Das weiß auch Jogi Löw und wird sie wahrscheinlich nicht für das Turnier in Russland berufen. Ebenso könnte für Marco Reus, dem bei den Knappen seine lange Verletzungspause anzumerken war, die Weltmeisterschaft noch zu früh kommen. Die Formschwäche ihrer drei Nationalspieler wird womöglich Borussia Dortmund die vom Vorstandsvorsitzenden Hans-Joachim Watzke erwartete Qualifikation für die Champions League in 2018/19 vermasseln.

Mai 2018

Aus dem Bundesligakommentar am 14. Mai: Mit reichlich Glück gelang es dem BVB 09, obwohl er bei der TSG 1899 Hoffenheim eine peinliche Schlappe (1:3) erlitt, sich noch für die Champions League 2018/19 zu qualifizieren. Die Partie der Dortmunder in Sinsheim geriet zu einem Sinnbild der Saison, das manchen aus der starken schwarzgelben Gemeinde – und auch bei den Lippstädter “Optimisten” – in der nun beendeten Bundesligaspielzeit viel an Geduld abverlangt hat. In Lippstadt ging am 25. Mai eine Ära zu Ende: Oliver Weiß folgte in der Jahresversammlung Bernhard Scholl (Archiv-Foto Hans Zaremba) als Chefoptimist.

Juni 2018

In der lokalen Presse war über das in 2018 wiederum im Wesentlichen von der Lippstädter BVB-Gemeinde, OPTIMISTEN, getragene Bolzplatzturnier zu lesen: Dass der Fußball auch in der größten Stadt im Kreisgebiet die Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen verbindet, wissen die verantwortlichen Akteure der im Südwesten von Lippstadt angebotenen Bolzplatzturniere für junge Hobbykicker seit ihrer ersten Veranstaltung im Juni 2002. Eine schöne Begebenheit, die sich auch 2018 wiederholte.