Wieviel Pokalfinale steckt im Westderby?

Von Boris Rupert (Dortmund) mit Fotos von Hans Zaremba (Lippstadt)

“Es ist keine Generalprobe, wir werden niemanden schonen”, sagt Thomas Tuchel vor dem Liga-Finale am Samstag (15.30 Uhr) gegen Köln und dem Pokal-Finale in einer Woche gegen Bayern München: “Es ist genug Zeit zwischen den beiden Spielen.”

Erwarten heute in Dortmund einen schönen Ligaabschluss des BVB 09 gegen den Effzeh aus Köln: Von links die Lippstädter OPTIMISTEN Martin Schulz, Bernhard Scholl und Oliver Weiß.

‘Ausgedünnter’ Kadar

Allerdings muss Borussia Dortmund mit einem “im Moment ein wenig ausgedünnten” Kader auskommen. Zu den Ausfällen von Mkhitaryan (Gelbsperre), Subotic, Gündogan und Park (verletzt) kommen auch noch die Youngster Passlack und Pulisic. “Wir werden sie bei der A-Jugend belassen und keine Wechsel in den Teams vornehmen”, so Tuchel. Die U19 tritt am Montag im Halbfinal-Rückspiel zur Deutschen Meisterschaft beim TSV 1860 München an.

Was zeigt der BVB 09 im letzten Heimspiel der Bundesligasaison 2015/16?: Das ist die Frage die optimistischen Gründungsmitglieder Eberhard Beck (links) und Horst Kreyenmeier vor dem Spiel der Schwarzgelben aus Dortmund gegen die Geißböcke aus Köln.

Stimmungsvolles Spiel

Vor dem Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Köln ist Tuchel selbst gespannt: “Die Anspannung ist einer gewissen Lockerheit gewichen. Es ist nicht mehr allzu wichtig, wie das Spiel ausgeht, aber es ist wichtig für uns, ein gutes Gefühl zu haben. Ich bin gespannt, wie wir damit umgehen, und ich hoffe, dass wir es noch einmal schaffen, unsere Zuschauer zu begeistern und die Saison mit einem Sieg zu beenden. Das wäre ein guter Start in die Pokalwoche.” Und weiter: “Ich erwarte stimmungsvolles Spiel mit tollen Auswärtsfans. Wir spielen in neuen Trikots, das Stadion ist voll, die Bedingungen sind top.”

Ritual vor dem Anstoß: Auch heute – am Samstag, 14. Mai 2016 – dürfte das optimistische Banner mit der Lipperose wieder zu sehen sein, wenn sich die Teams des BVB 09 und des Effzeh aus der Domstadt – wie hier am 3. Mai 2014 die Mannschaften aus Dortmund und Hoffenheim- am Mittelkreis zum Erinnerungsbild formieren.

Erläuterungen der optimistischen Redaktion

Der obige Text ist der Homepage von Borussia Dortmund entnommen und durch Fotos aus dem Archiv des Chronisten der Lippstädter BVB-Freunde in Lippstadt, OPTIMISTEN, illustriert worden.