Ausgabe 2/2016

Vereinsleben
Optimistischer Jahresabschluss Ende November 2015 im Vereinslokal: Von links Peter Sigge, Wolfgang Meyer, Dagmar Adams, Peter Schriewersmann und Christian Schwede. Archiv-Foto: Hans Zaremba

Rückblick auf viele schwarzgelbe Aktivitäten

Eine engagierte BVB-Gemeinschaft zieht Bilanz

Wenn der gegenwärtige Vorstand der OPTIMISTEN in der Mitgliederversammlung des BVB-Fanclubs Lippstadt e.V. am Freitag, 27. Mai, Bilanz seiner zwei vergangenen Amtsjahre zieht, dann wird sicherlich auch ein Rückblick auf das optimistische Jubiläum zum 15jährigen Bestehen erfolgen. Dazu richteten die heimischen BVB-Freunde im Vorjahr am Freitag, 8. Mai, im Lokal “Jathe`s Kegelbahnen” mit etlichen Ehrengästen eine gelungene Feier aus und ihr Chronist Hans Zaremba hatte zum Vereinsgeburtstag über die Zeit von 2000 bis 2015 eine bebilderte Publikation erstellt.

Gemeinwesenarbeit

Darüber hinaus engagierten sich die OPTIMISTEN auch in der Phase von Mai 2014 bis in den Mai 2016 wieder stark in der Gemeinwesenarbeit. Dazu gehörten neben den traditionellen Turnieren für die jungen Hobbyfußballer in den Sporthallen am Dusternweg (im Frühjahr) und auf dem Bolzplatz im Südwesten (zum Ende der Fußballsaison) diesmal auch ein besonderer Einsatz für die nach Lippstadt gekommenen Flüchtlinge. Unter anderem war es möglich, durch gesponserte Eintrittskarten von Lippstädter Bürgern eine Gruppe von Migranten mit ihrer Betreuerin, der städtischen Sozialarbeiterin Dagmar Adams, im Oktober 2015 mit zum Pokalmatch von Borussia Dortmund gegen den SC Paderborn 07 (7:1) ins ehemalige Westfalenstadion zu nehmen. Überdies sind die OPTIMISTEN seit vielen Jahren bei allen Stadtteilfesten im Lippstädter Südwesten mit eigenen Angeboten – die sich von den verschiedensten Spielmöglichkeiten, über das Torwandschießen bis zum Stand mit den begehrten schmackhaften Waffeln der BVB-Freunde an der Lippe erstrecken – anwesend.

Spielbesuche

In seinem Rechenschaftsbericht wird der Vorsitzende der OPTIMISTEN, Bernhard Scholl, am 27. Mai auch von vielen Besuchen im Dortmunder Fußballtempel zu berichten haben. Dabei waren Lippstädter BVB-Anhänger bei allen Heimspielen ihrer Borussia in der Europa League, in der Bundesliga und im DFB-Vereinspokal mit ihren schwarzgelben Delegationen auf den Rängen im schönsten deutschen Stadion an der Strobelallee in Dortmund vertreten. Fester Bestandteil der Treffen der örtlichen BVB-Freunde in den letzten zwei Jahren waren auch ihre traditionellen vorweihnachtlichen Jahresabschlussfeiern. In 2014 mit dem aus Dortmund angereisten BVB-Teammanager Fritz Lünschermann und in 2015 mit Livemusik und Eigenkompositionen in der Regie ihres Vorstandsmitgliedes Christian Schwede.