Lippstädter feiern Dortmunder Meister

Zum zwölften Geburtstag achten Meistertitel

Zum zwölften Geburtstag der Lippstädter OPTIMISTEN bescherrten die Dortmunder Borussen ihrer Fangemeinschaft an der Lippe den achten Meistertitel. Diesen feierten die BVB-Freunde in Lippstadt nach ihrer Rückkehr aus dem Fußballtempel an der Strobelallee in Dortmund am Samstagabend gebührend in ihrem Vereinslokal ‘Jathe`s Kegelbahnen’.

Freude über die achte Meisterschaft für Borussia Dortmund:Diese zeigten am Samstagabend von links nach rechts die drei optimistischen Damen Rosi Keil, Susanne Lemke und Andrea Meyer im Vereinslokal der Lippstädter BVB-Freunde.

Tolle Stimmung

‘Es war eine tolle Stimmung’, beschreibt der Chronist der OPTIMISTEN, Hans Zaremba, den Fußballtag in Dortmund und die Feier in Lippstadt und fügte hinzu: ‘Ein ganz herzliches Dankeschön haben wir an Christoph Campe als Grillmeister und dem gesamten Team unseres Vereinswirtes Roland Jathe für die gute Versorgung mit Getränken und Speisen zu richten.’

Dank für die leckeren Steaks und Würstchen:Grillmeister Christoph Campe und der optimistische Chronist Hans Zaremba.

Blick auf Berlin

Unterdessen schauen die OPTIMISTEN auf den kommenden Samstag, 12. Mai, wenn in Berlin das Finale um den Deutschen Fußballpokal steigt. Zehn Mitglieder aus der Lippstädter BVB-Gemeinde konnten bei der vereinsinternen Auslosung der OPTIMISTEN eine Karte ergattern. Sie werden nun unter der Leitung ihres Kartenobmanns und optimistischen Vorstandsmitgliedes Matthias Radtke mit dem Omnibus nach Berlin fahren. Die Abfahrt der Tour nach Berlin soll am frühen Samstagmorgen, 12. Mai, schon um 5.00 Uhr ab dem Vereinslokal ‘Jathe`s Kegelbahnen’, Nußbaumallee 40, starten.

Den Blick auf Berlin gerichtet:Mit Matthias Radtke als Tourleiter wollen die OPTIMISTEN am Samstag, 12. Mai, den BVB beim Pokalfinale in Berlin begleiten. Alle Mitfahrer sollten sich um 5.00 Uhr vor ihrem Vereinslokal ‘Jathe`s Kegelbahnen’ in Lippstadt einfinden.

Bildergalerie

Die nachfolgende Bildergalerie soll an den schönen Fußballtag in Dortmund und den gelungenen Saisonausklang im Lippstädter Vereinslokal der OPTIMISTEN am Samstag, 5. Mai 2012, erinnern. Die Fotos stammen aus der Kamera des Chronisten der BVB-Freunde an der Lippe, Hans Zaremba.

Auf dem Weg ins Stadion zum letzten Spiel in der Meisterschaft 2011/12:Die OPTIMISTEN Nigel Roome mit Tochter Chelsea Roome, Dennis Chandler, Heinz Hilgers und Klaus Lepper, die sich vor dem Match von Borussia Dortmund gegen den SC Freiburg (4:0) zum Erinnerungsfoto formierten.
Stimmung bei der Siegerehrung im ehemaligen Westfalenstadion:Dieses Bild ist nach der Übergabe der Meisterschale durch den Präsidenten der Deutschen Fußballliga und von Borussia Dortmund, Dr. Reinhard Rauball, an den Spielführer des deutschen Fußballmeisters 2011/12, Sebastian Kehl, entstanden. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Fans der Südtribüne schon den Rasen des Dortmunder Fußballtempels für sich in Besitz genommen.
Freude über die achte Meisterschaft auch auf der Westtribüne:Endlich konnte der Erzrivale aus Gelsenkirchen bei den Meistertiteln überholt worden. Nach den Siegen in 2011 und 2012 liegen die Schwarzgelben mit acht Meisterschaften vor den Königsblauen, die bislang sieben Titel in ihrer Geschichte gewinnen konnten. Jedoch noch keinen einzigen in der 1963 gestarteten Fußballbundesliga. Der letzte Sieg der Knappen in der Meisterschaft stammt aus dem Sommer 1958, während der BVB 09 in 1995, 1996, 2002, 2011 und 2012 schon fünfmal in der Bundesliga am Saisonende an der Spitze lag.
Die OPTIMISTEN feiern Geburtstag:Zwölf Jahre nach der Gründung der Lippstädter OPTIMISTEN wurden die Dortmunder Borussen zum achten Mal Deutscher Fußballmeister. Auf den Titelerfolg des BVB 09 und das Wiegenfest der schwarzgelben Gemeinschaft an der Lippe haben Wolfgang Meyer, Andrea Meyer und Susanne Lemke ihr Glas erhoben.
Nach der Schale muss auch der Pott nach Dortmund:Am Samstag, 12. Mai 2012, hat Borussia Dortmund in Berlin gegen den FC Bayern München die Chance, nach der Meisterschaft auch den Deutschen Pokal zu gewinnen. Das wäre der erste Doubleerfolg in der glanzvollen Geschichte des BVB 09. Den erwarten auch die OPTIMISTEN Rosi Keil und Ronny Platcek vom erfolgreichen Meisterteam von Jürgen Klopp.