Ausgabe 1/2012

LIPPSTÄDTER BVB-Journal

Es geht wieder los

Mit Beginn der Rückrunde auch wieder optimistische Treffen

Wenn am Freitagabend, 20. Januar, der VfL Borussia Mönchengladbach den FC Bayern München empfängt, ist endlich die Mußezeit in der Fußballbundesliga vorbei. Auch für den BVB-Fanclub Lippstadt e.V. bedeutet das Ende der Spielpause den Wiederbeginn seiner Aktivitäten. Am Freitag, 27. Januar, 19.00 Uhr, wollen sich die OPTIMISTEN zum ersten Mal in 2012 in ihrem Lokal “Jathe`s Kegelbahnen” einfinden.

Spielbesuche

Dazu erwartet sie wieder ein umfangreicher Katalog mit Informationen für das optimistische Vereinsleben in den kommenden Wochen und Monaten. Von großem Interesse für die BVB-Freunde an der Lippe wird der Punkt Spielbesuche in der Rückrunde mit dem Bericht des Kartenobmanns Matthias Radtke sein. Auch für das Pokalspiel von Borussia Dortmund bei Holstein Kiel am Dienstag, 7. Februar, 20.30 Uhr, haben die OPTIMISTEN ihr Interesse für die begehrten Tickets angemeldet. Etliche BVB-Freunde wollen ihre Mannschaft sowohl im Viertelfinale als auch im (möglichen) Halbfinale auf dem (denkbaren) Weg ins Endspiel um den DFB-Pokal, das am Samstag, 12. Mai, im Olympiastadion in Berlin stattfindet, begleiten.

Rückblick ins Jahr 2010:Zwei optimistische ehrenamtliche Helferinnen (Andrea Meyer und Marga Scholl) und der aufsuchende Jugendarbeiter aus dem Familien- und Jugendbüro der Stadt Lippstadt, Sascha Thiele, verhalfen dem sonntäglichen Fußballtreffen im Frühjahr vor zwei Jahren zum Erfolg.

Hallenturnier

Auch die Vorbereitung des 12. Frühjahrsturniers für die Lippstädter Jugendlichen am Sonntag, 12. März, ab 11.00 Uhr in den Sporthallen am Dusternweg wurde auf die Tagesordnung des optimistischen Treffens am Freitag, 27. Januar, 19.00 Uhr, gesetzt. Dafür werden wieder mehrere Helferinnen und Helfer benötigt, wofür der Chefoptimist Bernhard Scholl bereits jetzt wirbt und betont: “Ohne ehrenamtliches Engagement wird es uns nicht möglich sein, eine solche arbeitsintensive Veranstaltung erfolgreich zu gestalten.” Zu der mitgliederoffenen Vorstandssitzung Ende Januar sind alle OPTIMISTEN eingeladen.