Ausgabe 2/2011

Jugendarbeit

Modell für eine gelungene Jugendarbeit

Anmerkungen zum Turnier im März in den Hallen am Dusternweg

Als sich im Frühjahr 2000 über dreißig Anhänger der Dortmunder Borussia zusammenfanden, um für ihr gemeinsames Hobby, der Begeisterung für den BVB, eine Gemeinschaft zu bilden, war für sie vom Beginn klar, einen etwas anderen Fanclub zu verkörpern. Sicherlich gehören für die Lippstädter Freunde der Dortmunder Schwarzgelben auch Besuche im eigenen Stadion zum festen Ritual, allerdings ist auch der Einsatz für die Jugend für den vom ehemaligen Ratsherrn Bernhard Scholl geleiteten Zusammenschluss ein verlässlicher Bestandteil seiner jährlichen Aktivitäten. Mehr über das jüngste Jugendturnier, das am Sonntag, 13. März, stattfand, ist mit etlichen Bildern unter www.optimisten-lippstadt,de zu finden.

Krasses Team als die großen Abräumer.Bei fast jedem Turnier, das in den letzten Jahren im Rahmen der Jugendarbeit der OPTIMISTEN stattfand, waren die jungen Hobbyfußballer mit dem auffallenden Namen siegreich. So auch beim Frühjahrsvergleich der jungen Hobbyfußballer in den Hallen am Dusternweg. Als optimistische Bannerträger betätigen sich bei der von Bernhard Scholl für die OPTIMISTEN und Sascha Thiele für die Stadt Lippstadt vorgenommenen Siegerehrung die beiden Lippstädter BVB-Freunde Andrea Meyer und Dieter Lübbert, die gemeinsam mit einer Reihe weiterer ehrenamtlicher Helfer/innen und dem städtischen Personal das Treffen zum Erfolg verholfen haben.

Im Juni folgt das Bolzplatzturnier

Zehnte Auflage am Samstag, 11. Juni, auf dem Gelände am Hogrebenweg

Auch das seit 2002 auf dem Gelände am Hogrebenweg ausgetragene Bolzplatzturnier ist eine feste Größe im Terminkalender der OPTIMISTEN. Gemeinsam mit dem “Treff am Park” sowie dem Jugend- und Familienbüro der Stadt Lippstadt wird dieses Kickertreffen in der Regel vor der fußballerischen Sommerpause angeboten. In diesem Jahr haben die Verantwortlichen die Veranstaltung für Samstag, 11. Juni, anberaumt. Die Lippstädter OPTIMISTEN wollen ihre Vorbereitungen bei ihrer nächsten Zusammenkunft am Freitag, 29. April, 19.00 Uhr, in ihrem Vereinslokal “Jathe`s Kegelbahnen”, Nußbaumallee 40, Lippstadt, treffen. Dafür werden noch dringend etliche Unterstützerinnen und Unterstützer aus der Mitte des BVB-Fanclubs benötigt.