Ausgabe 8/2010

Februar

Optimistische Ausstellung in der Stadtbibliothek

Thema des Treffens der BVB-Freunde im Februar

Über die seit Anfang Januar in ihrer Entstehung befindliche Chronik der OPTIMISTEN für den Zeitraum von 2000 bis 2010 hinaus konnte der Öffentlichkeitsarbeiter der Freunde des schwarzgelben Fußballs an der Lippe, Hans Zaremba, beim Treffen des BVB-Fanclubs Lippstadt e.V. am Freitag, 19. Februar, auch über den Planungsstand der für den Mai in der Thomas-Valentin-Bücherei geplanten Ausstellung “Zehn Jahre OPTIMISTEN in Lippstadt” berichten. Zudem befasste sich die Zusammenkunft mit der Vorbereitung des zehnten Hallenturniers, das für Mitte März in die Kalender der OPTIMISTEN und des städtischen Familien- und Jugendbüros aufgenommen wurde.

Die OPTIMISTEN in der Thomas-Valentin-Bücherei.Am 19. Februar beim Treffen der BVB-Freunde war die Ausstellung noch in der Planung. Mit ihrer Eröffnung am Freitag, 7. Mai, entstand dieses Bild.

Ein wichtiger Sieg für den BVB

Aus dem Bundesligakommentar vom 21. Februar 2010

Das 4:1 von Borussia Dortmund über Hannover 96 war für die Schwarzgelben nach den vorherigen drei Niederlagen ein psychologisch ernorm wichtiger Gewinn. Bei aller Freude der vielen Fans des BVB in der Region und bei den Lippstädter “Optimisten” über das deutliche Resultat kann jedoch nicht ausgeblendet werden, dass dieser Erfolg der jungen Mannschaft von Jürgen Klopp vor der Kulisse von 73.700 Zuschauern im eigenen Stadion gegen einen möglichen Absteiger erzielt wurde. Acht Pleiten in Folge und kein einziger Punkt in der Rückrunde belegen die auffällige Schwäche der Mannschaft aus Niedersachsen, die nach Dieter Hecking und Andreas Bergmann mit Mirko Slomka schon ihren dritten Coach in dieser Bundesligarunde hat. Nach dem tragischen Tod ihres Torhüters Robert Enke im November kommt die Mannschaft vom Maschsee nicht mehr von der Stelle. Ebenso schwer dürften es die Männer aus Hannover haben, wenn sie am Sonntag im Derby dem nach dem Match gegen die Königsblauen wieder erstarkten Nachbarn aus Wolfsburg begegnen.