Ausgabe 6/2010

Stadtjubiläum

Umzug mit optimistischer Beteiligung

Vorbereitung am Freitag, 24. September, 19.00 Uhr, Vereinslokal

Mit einer Rekordbeteiligung von 130 Gruppen und gut 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern will sich am Samstag, 23. Oktober, um 14.00 Uhr der Herbstwochenumzug in Bewegung setzen. Dazu wird auch eine Fußgruppe von den OPTIMISTEN gehören, die von 30 Musikern des Erwitter Tambourcorps begleitet wird.

Route des Umzuges

Der Herbstwochenumzug, der zuletzt im Jahr 2000 durchgeführt wurde und auf eine alte Tradition bis in die 1960er Jahre zurückblicken kann, wird am Samstag, 23. Oktober, um 14.00 Uhr vom Cappeltor in der Höhe des Stadttheaters und des Jakob-Koenen-Bades starten. Die Route führt über die Cappelstraße, Blumenstraße, Woldemei, Brüderstraße, den nördlichen Teil der Lange Straße und soll um 16.00 Uhr in der Höhe des Kuhmarktes enden.

Beispielhaft.Dieses Lob zollte Bürgermeister Christof Sommer (links) den OPTIMISTEN bei ihrem Jubiläum im Mai. Nun wollen sich die BVB-Freunde auch beim Herbstwochenumzug zum Stadtgeburtstgag einbringen. Mit im Bild aus dem Mai in der Thomas-Valentin-Bücherei ist der Lippstädter Oberborusse Bernhard Scholl.

Verbindliche Zusagen

Für die konkrete Vorbereitung der OPTIMISTEN, die bei dem zweistündigen Umzug in schwarzgelben BVB-Trikots mit von der Partie sein wollen, ist der Vorstand des BVB-Fanclubs Lippstadt e.V. auf feste Zusagen der optimistischen Mitglieder angewiesen. Nach den Beratungen der Lippstädter BVB-Fans am Freitag, 30. Juli, und am Freitag, 27. August, wird bislang davon ausgegangen, dass etwa 15 bis 20 Personen von den OPTIMISTEN durch ihre Teilnahme den Herbstwochenumzug zum 825jährigen Stadtjubiläum von Lippstadt mitgestalten und zum Erfolg verhelfen wollen.

Anmeldungen notwendig

Wer dies nun letztlich sein wird, muss spätestens bei der kommenden Zusammenkunft der OPTIMISTEN am Freitag, 24. September, feststehen. Es sollten zu dieser Versammlung möglichst viele Vereinsmitglieder des Lippstädter BVB-Fanclubs anwesend sein. Bei dem Treffen wird eine Liste ausliegen, in der sich die optimistischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Herbstwochenumzug am Samstag, 23. Oktober, verbindlich eintragen müssen. In der Monatsrunde im August waren bereits Sebastian Feck, Max Görgner, Wolfgang Meyer, Matthias Radtke und Hans Zaremba notiert worden. Weitere Meldungen aus der Mitgliedschaft der OPTIMISTEN können bis zum Freitag, 24. September, auch per E-Mail (info@optimisten-lippstadt.de) vorgenommen werden.