Ausgabe 4/2010

LIPPSTÄDTER BVB-Journal

Rechenschaftsbericht und Wahlen

Mitgliederversammlung des BVB-Fanclub Lippstadt e.V. im Vereinslokal

Nach der im Mai durchgeführten Ausstellung “Zehn Jahre OPTIMISTEN in Lippstadt” und der zum Jubiläum des BVB-Fanclubs Lippstadt e.V. in der Thomas-Valentin-Bücherei ausgerichteten Feier stehen im Juni und noch vor dem ersten Spiel der Deutschen Nationalmannschaft während der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika zwei weitere Termine im optimistischen Kalender. Dies sind die Mitgliederversammlung der OPTIMISTEN am Freitag, 4. Juni 2010, 19.00 Uhr, im Vereinslokal “Jathe`s Kegelbahnen” und der gemeinsam von den OPTIMISTEN mit dem städtischen Familienbüro und dem “Treff am Park” am Samstag, 12. Juni 2010, 11.30 Uhr, auf dem Bolzplatz am Hogrebenweg im Lippstädter Südwesten geplante traditionelle Fußballwettbewerb. Zudem findet nach Beendigung des Bolzplatzturniers um etwa 18.00 Uhr im Vereinslokal “Jathe`s Kegelbahnen” der Saisonausklang der OPTIMISTEN statt. Die offizielle Einladung an alle Mitglieder des BVB-Fanclub Lippstadt e.V., OPTIMISTEN, für die Versammlung am Freitag, 4. Juni 2010, die als öffentliche Veranstaltung anberaumt worden ist, wird nachstehend bekanntgegeben.

Das Team der OPTIMISTEN von 2008 bis 2010.Von links nach rechts mit Sebastian Feck, Bernhard Scholl, Heinz Hilgers, Lars Humpert, Hans Zaremba, Michael Thranberend, Roland Jathe und Peter Schriewersmann.

Einladung

Eine Information für alle Mitglieder des BVB-Fanclubs Lippstadt e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde des BVB,

hiermit wird entsprechend der §§ 4 und 5 der Vereinssatzung zu der schon angekündigten Mitgliederversammlung des BVB-Fanclub in Lippstadt e.V., OPTIMISTEN, mit der Bekanntgabe der Tagesordnung eingeladen, die am

Freitag, 4. Juni 2010, 19.00 Uhr,
im Vereinslokal “Jathe`s Kegelbahnen”, Nußbaumallee 40, Lippstadt,

stattfindet.

Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte.
1. Eröffnung der Mitgliederversammlung durch den Vorsitzenden und Bestimmung einer/eines Leiterin/Leiters für die Versammlung, die/der auch für die Niederschrift der Zusammenkunft verantwortlich ist.
2. Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Beratung und Beschlussfassung von Anträgen
6. Wahlen des Vorstandes gemäß § 5, Absatz 2, und § 6, Absatz 1, der Vereinssatzung (Vorsitzende/r, stellvertretende/r Vorsitzende/r, Schatzmeister/in, Beauftragte/r für Öffentlichkeitsarbeit, Beauftragte/r für Jugendarbeit, zwei Besitzer/innen)
7. Wahlen der zwei Kassenprüfer/innen gemäß § 5, Absatz 2, und § 11, Absatz 1, der Vereinssatzung
8. Verschiedenes

Bernhard Scholl

Vorsitzender