Ausgabe 6/2009

LIPPSTÄDTER BVB-Journal

Das Derby im Blick

Etliche OPTIMISTEN werden am Samstag ihren BVB unterstützen

Zum Herbstanfang beherrscht bei den vielen Fußballsfans in Westfalen das Derby zwischen der Borussia aus Dortmund und dem FC Schalke 04 aus Gelsenkirchen die Diskussionen am Arbeitsplatz und in den Kneipen. Dieses Thema bestimmt derzeit auch das Interesse der OPTIMISTEN, die sich am Freitag dieser Woche, 25. September, 19.00 Uhr, im Vereinslokal “Jathe`s Kegelbahnen” zu ihrer nächsten Versammlung treffen werden. Etliche Lippstädter Freunde der Dortmunder Borussia wollen einen Tag später, am Samstag, 26. September, auch im ehemaligen Westfalenstadion sein, um ihre Schwarzgelben machtvoll im Klassiker gegen Blauweißen zu unterstützen. Nach dem holprigen Bundesligastart ihres BVB ist für die Lippstädter OPTIMISTEN gegen den Erzrivalen aus dem Pott ein Dreier unerlässlich.

Erinnerung an das Derby im September 2008.Über ein tolles und spannendes Match mit einem gerechten 3:3 freuten sich nach dem Schlusspfiff auf ihrem Weg vom Stadion zur Bahnstation von links nach rechts Klaus Struhs, Herbert Seyda, Frank Seyda, Juri Markuschin und Hans Zaremba.

Optimistisches Monatstreffen

Freitag, 25. September, 19.00 Uhr, Vereinslokal

Das nächste Treffen der OPTIMISTEN findet am kommenden Freitag, 25. September, um 19.00 Uhr im Vereinslokal “Jathe`s Kegelbahnen”, Nußbaumallee 40, Lippstadt, statt. Dazu sind alle Mitglieder der Lippstädter BVB-Freunde herzlich eingeladen. Die Tagesordnung ist im Terminkalender auf der Seite 4 dieser Ausgabe zu finden. Voraussichtlich wird am Freitagabend bei der Zusammenkunft nach seiner durch Krankheit bedingte Pause wieder der Chefoptimist Bernhard Scholl zugegen sein.