Bolzplatzturnier in Vorbereitung

Am Samstag, 2. Juni, von 12.30 bis 18.00 Uhr

Bereits zum sechsten Mal in Folge findet am Samstag, 2. Juni, von 12.30 bis 18.00 Uhr das traditionelle Fußballturnier auf dem Bolzplatz zwischen der Schlehenstraße und dem Hogrebenweg statt. Auch in diesem Jahr wird dieser Nachmittag für die Lippstädter Jugend gemeinsam von dem Familienbüro der Stadt Lippstadt, der Begegnungsstätte “Treff am Park” im Südwesten und den OPTIMISTEN veranstaltet. Dazu laden die drei Organisatoren Michael Bosäck (Leiter des “Treff am Park”), Bernhard Scholl (Chefoptimist) und Sascha Thiele (städtischer Jugendarbeiter) ein.

Beitrag zur Jugendarbeit in Lippstadt.Auf eine ähnlich gute Beteiligung wie vor zwei Jahren hofft der Lippstädter BVB-Fanclubvorsitzende Bernhard Scholl (links) auch beim diesjährigen Bolzplatzturnier im Lippstädter Südwesten.

Zwei Altersgruppen

Die Verantwortlichen haben Spielpläne für zwei Altersgruppen vorbereitet. In der ersten Staffel sollen die jüngeren Fußballer von 10 bis 14 Jahre eine Möglichkeit haben, sich zu messen, und in der zweiten Riege können die älteren Kicker von 15 bis 18 Jahre ihr Können unter Beweis stellen. Auf die Sieger warten wieder die Wanderpokale der Stadt Lippstadt und die von den OPTIMISTEN ausgesetzten Geldpreise. Bis zu 18 Mannschaften (mit jeweils fünf Feldspielern und einem Torsteher) können am Bolzplatzturnier teilnehmen. Interessenten können sich beim Vorsitzenden des BVB-Fanclubs, Bernhard Scholl, Telefon: 02941/10195, melden.

Verschaffte sich Gehör.Sascha Thiele vom Lippstädter Familienbüro beim Turnier 2005, der auch in diesem Jahr wieder von Michael Ullrich von den OPTIMISTEN unterstützt wird.

Saisonabschluss

Für die BVB-Freunde ist der Nachmittag des 2. Juni zugleich das Ende der Fußballspielzeit. Zum Ausklang richten sie nach dem Turnier um 18.00 Uhr in ihrem Treffpunkt “Jathe`s Kegelbahnen”, einen Grillabend aus. “Diese Zusammenkunft soll auch ein Dank an unsere Mitglieder für ihre Treue zum BVB und Unterstützung unserer Arbeit vor Ort sein”, wünscht sich der Lippstädter Oberborusse Bernhard Scholl eine gute Beteiligung beim Saisonabschluss der OPTIMISTEN im Vereinslokal an der Nußbaumallee 40.

Sieger in 2005.Die Auswahl des Mikados war erfolgreich in der Staffel der jüngeren Hobbykicker.