Ausgabe 5/2005

LIPPSTÄDTER BVB-Journal

Die OPTIMISTEN bei der Saisoneröffnung in Dortmund

Mit dem Omnibus am Sonntag, 24. Juli, in das Westfalenstadion

Nach Beendigung des Confed-Cup-Festes und dem dritten Platz von Deutschland bei der kleinen Fußballweltmeisterschaft richten sich jetzt die Augen der Fußballfans auf den Start der neuen Bundesligasaison. Am Wochenende vom 5. bis 7. August soll die 43. Spielzeit der deutschen Eliteliga beginnen, wobei der BVB zum Auftakt zu einem Auswärtsspiel nach Wolfsburg muss.

Abfahrt um 9.30 Uhr ab Jathe

Zuvor stehen noch für die von Bert von Marwijk betreuten Bundesligaprofis einige Testspiele auf dem Terminplan und auch der UI-Cup wird von den Schwarzgelben noch allerlei abverlangen. Zur eigentlichen Eröffnung der neuen Saison der Dortmunder Borussia im Westfalenstadion am Sonntag, 24. Juli, werden die OPTIMISTEN einen von ihnen gecharterten Omnibus einsetzen. “Dieser Bus wird sich um 9.30 Uhr unter Leitung unseres Vorstandsmitgliedes Michael Ullrich ab dem Vereinslokal in Bewegung setzen”, kündigte der Chefoptimist Bernhard Scholl an, als er in diesen Tagen einen Ausblick auf die neue Saison vornahm. “Jeder, der interessiert ist, das neue Aufgebot unserer Bundesligamannschaft kennen zu lernen, ist herzlich willkommen”, fügt der Lippstädter Oberborusse hinzu. “Für Vereinsmitglieder ist die Fahrt, die mit der Rückkehr gegen etwa 16.00 bis 17.00 Uhr in Lippstadt enden soll, kostenlos. Andere Teilnehmer sind mit einem Obolus von 5.00 Euro dabei.”

Anmeldungen sofort vornehmen

Anmeldungen nehmen bis zum Dienstag, 19. Juli, der Vereinsvorsitzende Bernhard Scholl (Telefon: 02941/10195) und ab Mittwoch, 20. Juli, der Vereinswirt Roland Jathe (Telefon: 02941/13833) entgegen. Die Saisoneröffnung der Dortmunder Borussia werde, so die Verantwortlichen in Dortmund, als buntes Familienfest im Westfalenstadion stattfinden. Bereits wenige Tage später richten die OPTIMISTEN in ihrem Vereinslokal ihre erste öffentliche Vorstandssitzung in der neuen Saison aus. Dort will der Vorsitzende der Lippstädter BVB-Fangemeinde auch den Spielplan der neuen Saison präsentieren. “An diesem Abend wollen wir besprechen, welche der Begegnungen wir besuchen wollen”, nimmt Bernhard Scholl einen Ausblick auf die Beratungen zum Monatsende auf “Jathe`s Kegelbahnen” vor.

Am zweiten Spieltag gegen Schalke

Dass dabei eine Fahrt zum Klassiker gegen den FC Schalke 04, der bereits am zweiten Spieltag auf dem Programm steht, mit in die Überlegungen der OPTIMISTEN einbezogen werden, versteht sich von selbst. “Dieses Spiel werden wir uns nicht entgehen lassen”, lautet der kurze und prägnante Kommentar des Lippstädter Oberborussen.