OPTIMISTEN
Home
OPTIMISTEN
Geschichte
Journal
Wann, Wer, Wo?
Spielbesuche
Pressemitteilungen
Bundesligakommentar
BVB-Infos
Vereinslokal
Kontakt
Verantwortliche
Satzung
Aufnahmeantrag
Impressum
Links

OPTIMISTEN
Mitteilungen für die Öffentlichkeit

Der Rhythmus wird nun noch straffer: Alle zwei Tage ein Spiel [22.09.2017]

Von Boris Rupert (Dortmund) mit Fotos von Hans Zaremba (Lippstadt)

Zur personellen Situation vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstagabend (18.30 Uhr) konnte Peter Bosz noch nichts sagen: „Gestern war frei, und ich sehe Spieler und Mediziner erst heute Nachmittag wieder.“


So möchte der Chefoptimist Bernhard Scholl auch am heutigen Samstagabend jubeln, wenn der BVB 09 im ehemaligen Westfalenstadion die Borussia aus Mönchengladbach empfängt. Der Vorsitzende der Lippstädter OPTIMISTEN, Bernhard Scholl, im Vereinslokal der von ihm repräsentierten BVB-Gemeinde an der Lippe.

Substanzverlust kein Problem

Damit bleibt offen, ob Mario Götze, Marc Bartra oder Jeremy Toljan wieder in den Kader rücken und die personelle Situation in den „englischen Wochen“ entlasten können. „Gladbach ist das fünfte Spiel in 15 Tagen“, weiß auch Bosz. Doch ein Substanzverlust, versichert der Coach, sei noch nicht zu erkennen: „Das ist noch kein Problem.“ Allerdings sind nun nur zwei Tage Pause zwischen den Spielen gegen Hamburg und Gladbach als auch zwischen Gladbach und Madrid: „Damit fehlt uns ein Tag, um gut zu erholen.“

Erwarten einen starken BVB 09 im Duell mit den Mönchen: Die Lippstädter BVB-Freunde von den OPTIMISTEN, Juri Markuschin, Bernhard Scholl und Martin Schulz.

Mannschaft hat Vertrauen

Naturgemäß helfen Erfolge gegen müde Knochen – und davon gab es zuletzt reichlich. Deshalb bezeichnet Peter Bosz das Gefühl vor dem erwartet schweren Heimspiel gegen auswärts sehr stabile Gladbacher als „gut“ und fügt hinzu: „Die Mannschaft hat Vertrauen, sie spielt guten Fußball und ist ein echtes Team. Das alles ist wichtig, um ein Spiel zu gewinnen.“ (br)

zurück

© 2005 by PaGo Computer &Telekommunikation