OPTIMISTEN
Home
OPTIMISTEN
Geschichte
Journal
Wann, Wer, Wo?
Spielbesuche
Pressemitteilungen
Bundesligakommentar
BVB-Infos
Vereinslokal
Kontakt
Verantwortliche
Satzung
Aufnahmeantrag
Impressum
Links

OPTIMISTEN
Die OPTIMISTEN eine lebendige Gemeinschaft

Lange bevor am Freitag, 5. Mai 2000, in dem Lippstädter Lokal „Zum Krug“ in der Pappelallee der BVB-Fanclub Lippstadt e.V. mit dem späteren Namen OPTIMISTEN gebildet wurde, hatte es schon viele Freunde des schwarzgelben Fußballs an der Lippe gegeben. Einer der bekanntesten Anhänger von Borussia Dortmund ist das Urgestein der BVB-Fans in Lippstadt, Eberhard Beck, der alle sieben Meisterschaften von Borussia Dortmund in 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002 und 2011 unmittelbar in den Stadien miterlebt hat. Doch ein offizieller organisatorischer Zusammenschluss in einem eingetragenen Verein war im Mai 2000 etwas völlig Neues, wozu die Initiatoren der Gründung, Bernhard Scholl und Hans Zaremba, der unterdessen schon seit über elf Jahren bestehenden Gemeinschaft eingeladen hatten. Mehr über die spannende Geschichte der OPTIMISTEN in Lippstadt ist an dieser Stelle zu finden.

Stimmungsvolle Atmosphäre im Mai 2000.

Stimmungsvolle Atmosphäre im Mai 2000. Groß war der Antrag, als Bernhard Scholl und Hans Zaremba zur Gründung der BVB-Fangemeinde in das Vereinslokal „Zum Krug“ geladen hatten.


Die OPTIMISTEN von 2000 bis 2005
Zur Chronik: Zehn Jahre OPTIMISTEN in Lippstadt
Die OPTIMISTEN in bewegten Bildern
Zur Chronik von 2000 bis 2015: Fußball und soziales Engagement

© 2005 by PaGo Computer &Telekommunikation