OPTIMISTEN
Home
OPTIMISTEN
Geschichte
Journal
Wann, Wer, Wo?
Spielbesuche
Pressemitteilungen
Bundesligakommentar
BVB-Infos
Vereinslokal
Kontakt
Verantwortliche
Satzung
Aufnahmeantrag
Impressum
Links

OPTIMISTEN
Bundesligakommentar

Dortmund führt die Tabelle an [19.08.2019]

Der Bundesligakommentar von Hans Zaremba

Gleich zum Start in die 57. Auflage der Bundesliga nahm Borussia Dortmund mit einem 5:1 gegen Augsburg die Tabellen-Spitze für sich in Beschlag, während der Meister aus München im Treffen mit Hertha BSC lediglich ein 2:2 schaffte. Eine gute Vorstellung hinterließ trotz des 2:3 in Leverkusen auch der Aufsteiger aus Paderborn.


Lobt die gute Darbietung der Fußballer aus Paderborn in Leverkusen und des Trainers der Domstädter, Steffen Baumgart, im ZDF-Sportstudio: Der Bundesligakommentar des Chronisten der heimischen BVB-Freunde, Hans Zaremba, widmet sich unter anderem dem Aufsteiger aus dem Hochstift.

München

Das Remis der Münchener im Vergleich mit den Berlinern war für die erfolgsverwöhnten Bayern eine Enttäuschung. Dies meinte auch ihr Torjäger Robert Lewandowski nach dem Match im ZDF-Interview: „Wir haben gut gespielt, aber haben nur einen Punkt.“ Denn für sein Vorhaben Titelverteidigung in 2020 hatte der Rekordmeister einen Dreier fest eingeplant.

Dortmund

Das Spiel im ausverkaufen ehemaligen Westfalenstadion - zu dem auch wieder viele schwarz-gelbe Fans von den „Optimisten“ aus Lippstadt gekommen waren - hatte noch nicht richtig begonnen, da wurde der BVB auf die denkbar kälteste Art erwischt und lag nach nur einer Minute mit 0:1 hinten. Doch die Antwort mit fünf Toren war eine klare Kampfansage. Die Dortmunder unterstrichen damit, dass die forsche Zielformulierung ihres Bosses Hans-Joachim Watzke mit Blick auf die Vergabe der Meisterschale eine berechtigte Grundlage hat.

Gelsenkirchen

Der zuletzt durch die unsäglichen Worte seines Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies während der Libori-Woche in Paderborn arg in die Kritik geratene Vorstadtverein aus Gelsenkirchen konnte sich durch eine Nullnummer in Mönchengladbach einen wichtigen Punkt sichern. Dass die Darbietung am Niederrhein für die Westfalen nicht mit einer Schlappe endete, haben sie und ihre vielen Anhänger - mit ihnen auch die aus Lippstadt von „Graf Bernhard“ und die „Füchse“ aus Wadersloh - dem Keeper und Kapitän der Knappen, Alexander Nübel, zu verdanken. Nun wartet auf Schalke und dem neuen Übungsleiter David Wagner vor eigener Kulisse mit Bayern München die nächste schwere sportliche Aufgabe.

Paderborn

Der dritte westfälische Bundesligist - der SC Paderborn 07 - spielte beim Debüt in seiner zweiten Bundesligasaison bei der Leverkusener Werksauswahl erstaunlich lange gut mit. Dennoch endete die spektakuläre Aufführung der Blau-Schwarzen aus dem Hochstift mit einer knappen Niederlage. Aber die von ihrem Coach Steffen Baumgart formierte Equipe konnte mit erhobenen Häuptern und viel Zuversicht auf das bevorstehende Heimspiel gegen den SC Freiburg die Arena im Rheinland verlassen. Der Aufsteiger hat das volle Recht, stolz auf diesen couragierten und mutigen Auftritt zu sein. Pluspunkte sammelte auch ihr Trainer nach der packenden Begegnung in Leverkusen am Abend im Mainzer ZDF-Sportstudio. Der 1972 in Rostock geborene Fußballlehrer - dem seit 2017 mit dem SC Paderborn 07 der direkte Durchmarsch von der dritten Liga bis in die Beletage des deutschen Fußballs gelang - beendete das ausführliche Interview mit der Fernsehjournalistin Dunja Hayali - zu Fragen vom Sport bis zur politischen und gesellschaftlichen Entwicklung nach der deutschen Wiedervereinigung vor drei Jahrzehnten - mit einem rundweg überzeugenden Eindruck.

Leipzig

Vor dem Anpfiff der Bundesligarunde 2019/20 waren sich die meisten Fachleute darüber einig, dass die Meisterschaft 2020 im Wesentlichen zwischen den Vereinen aus München, Dortmund und Leipzig entschieden würde. Die Sachsen betonten diese Vorhersage mit ihrer bärenstarken Vorstellung von 4:0 beim FC Union Berlin. Sie offenbarten zugleich auch, dass dem Neuling aus Köpenick eine knifflige Bundesligaspielzeit bevorsteht. Für den Kultclub aus der Hauptstadt dürfte es enorm schwer werden, seinen Platz im Oberhaus zu halten.

zurück

© 2005 by PaGo Computer &Telekommunikation