OPTIMISTEN
Home
OPTIMISTEN
Geschichte
Journal
Wann, Wer, Wo?
Spielbesuche
Pressemitteilungen
Bundesligakommentar
BVB-Infos
Vereinslokal
Kontakt
Verantwortliche
Satzung
Aufnahmeantrag
Impressum
Links

OPTIMISTEN
Bundesligakommentar

An dieser Stelle werden nach jedem Spieltag in der Fußballbundesliga die Kommentare aus der Feder des Chronisten der Lippstädter BVB-Freunde, Hans Zaremba, veröffentlicht. In der Regel sind die Anmerkungen des Beauftragten für die Öffentlichkeitsarbeit der OPTIMISTEN zum aktuellen Geschehen in der deutschen Fußballszene bereits am Sonntagabend um 22.00 Uhr unter www.optimisten-lippstadt.de und www.HansZaremba.de zu finden. Also noch Stunden bevor die Montagszeitungen mit ihren Sportteilen in den Briefkästen und die Fußballfachblätter an den Kiosken sind.

Mit dem Beginn der Fußballrückrunde 2005/06 im Januar 2006 erscheinen diese Analysen am darauffolgenden Wochenende als ständige Kolumne auch in der Publikation „Lippstadt am Sonntag“ und werden in diesem Blatt wie folgt angekündigt: „Der Pressesprecher des Lippstädter BVB-Fanclubs „Optimisten“, Hans Zaremba, kommentiert die wichtigsten Begegnungen der Fußballbundesliga und nimmt dabei neben den Spielen der Dortmunder Borussia auch die spannendsten Partien anderer Vereine im Blick.“ Die in der Wiedenbrücker Straße in Lippstadt beheimatete und mit einer Auflage von 51.200 Exemplaren erscheinende Zeitung gelangt am Samstag ab 15.00 Uhr in alle Haushalte im Stadtgebiet von Lippstadt und in den benachbarten Kommunen von Anröchte, Erwitte, Rüthen und Wadersloh mit ihren Orts- und Stadtteilen.

Schalke droht erneut Ärger [21.01.2019]

Auch nach dem Auftakt des zweiten Durchgangs der 56. Auflage der 1963 gestarteten Fußballbundesliga hat es auf den vorderen Rängen in der Tabelle keine Änderung gegeben. Dortmund liegt weiter souverän vorne, gefolgt von München (sechs Punkte dahinter) und Mönchengladbach (Rückstand zum BVB neun Zähler). Daher ist die Laune rund um den Dortmunder Borsigplatz gut, während am Schalker Markt nach dem bislang matten Saisonverlauf der Blauen und einem Bericht über ein (mögliches) baldiges Ausscheiden des Sportvorstandes Christian Heidel erneut Ärger bevorsteht. weiter

Erwartungen der BVB-Fans steigen [23.12.2018]

Nach dem Erfolg mit der inoffiziellen Herbstmeisterschaft steigen bei den BVB-Fans – und auch in der Gemeinde der Lippstädter „Optimisten“ – die Erwartungen auf einen neunten Titelgewinn in der BVB-Geschichte. Doch bis zur Übergabe der Schale im Mai 2019 hat das von Lucien Favre betreute Team noch etliche Klippen zu überwinden und 17 Spiele im Fußballoberhaus zu bestreiten. Vor allem dürfen den Schwarz-Gelben keine weitere Ausrutscher - wie beim 1:2 in Düsseldorf - mehr unterlaufen, da offenbar der Titelverteidiger aus München sein sportliches Tief überwunden zu haben scheint. weiter

Neue Rechenspiele um den Titel [20.12.2018]

Während das Team von Borussia Dortmund nach dem vorzeitigen Gewinn der inoffiziellen Herbstmeisterschaft (2:1 gegen Werder Bremen) im darauffolgenden Match bei Fortuna Düsseldorf (1:2) überraschend seine erste Niederlage in der aktuellen Saison hinnehmen musste, begannen sogleich bei den Verfolgern aus Mönchengladbach und München die ersten Rechenspiele mit Blick auf die eigenen Titelchancen im Mai 2019. Dennoch und unabhängig vom Ausgang des Treffens am Freitagabend mit dem Namensvetter vom Niederrhein starten die Dortmunder am Samstag, 19. Januar, in Leipzig mit einem Vorsprung in die zweite Runde der Liga-Spielzeit 2018/19. weiter

BVB bleibt oben, Schalke rutscht ab [10.12.2018]

Das interessanteste Match des 14. Spieltages war zweifellos der Klassiker zwischen den ewigen Erzrivalen aus Dortmund und Gelsenkirchen. Ein Ereignis mit deutlich ungleichen Vorzeichen: Der BVB 09 kam als ungeschlagener und souveräner Tabellenführer zu einem FC Schalke 04, der sich in dieser Saison noch nicht gefunden hat. Das Fazit nach dem 1:2 auf dem Berger Feld von Erle: Die Borussen steuern auf ihren neunten Meistertitel zu, während sich die Knappen im Abstiegsstrudel befinden. weiter

Das Derby bereits fest im Blick [03.12.2018]

Wenn dieser Bundesligakommentar in LaS erscheint, verfolgen bereits viele der heimischen Fans der westfälischen Bundesligavereine aus Gelsenkirchen und Dortmund das Revierderby zwischen den von ihnen geschätzten Clubs. Während sich in der letzten Spielzeit die Königsblauen und Schwarzgelben noch auf Augenhöhe begegneten, haben sich in der aktuellen Saison die Bedingungen durch die Erfolge von Borussia Dortmund und die bislang dürftigen Resultate des FC Schalke 04 deutlich verändert: Klarer Favorit des Ruhrklassikers in der Arena auf dem Berger Feld von Erle, wo die Schalker ihre Heimpartien austragen, ist der Dortmunder BVB 09. weiter

zum Archiv

© 2005 by PaGo Computer &Telekommunikation